Der "Goldene Löwe" lädt seit 1995 wieder als Gaststätte ein und bietet eine Einkaufspassage mit mehreren Geschäften und einem Durchgang zur Straße "Am Zwinger".

Unser Rathaus wird urkundlich zuerst 1408 genannt, ist aber sicher zur Stadtwerdung um 1350 schon entstanden; 1491 brannte es ganz ab, ebenso 1687. Von dem 1703 begonnenen Wiederaufbau blieben beim Stadtbrande 1834 die Umfassungsmauern stehen, nur die innere Einrichtung, Dach und Turm mußten erneuert werden.

An der rechten Seite, wo schon 1530 eine eiserne Elle eingelassen war, befindet sich heute noch ein eisernes Metermaß aus der Zeit vor der Errichtung von Eichämtern.

Wenden wir uns nun der westlichen Seite des Marktplatzes zu. brob19


An der Nordseite am Ende steht die Marktapotheke, schon 1591 urkundlich nachweisbar und als Löwenapotheke bis 1953 noch in Betrieb.

Gehen wir nunmehr zur Neustädter Brücke zurück und setzen wir den Rundgang um die Mittelstadt fort.
Am Haus Steinweg 7 links einen schmalen Gang entlang stoßen wir wieder auf Reste der großen Mauer, die 1847 zum Bau der Brauerei mit genutzt wurden. Auf dem Gelände zwischen der Kupfer- bzw. Baderhelbe, die vor einiger Zeit stillgelegt wurde und dem Steingraben, hat bis gegen 1570 die Gesellschaft der Armbrustschützen ihren Schießstand gehabt.

Was Stadtmauer und Türme angeht, so mußten sie nicht nur dem Bau der ehemaligen Brauerei weichen, ihre Zerstörung hatte schon wesentlich früher begonnen.

 

Veranstaltungen

 

2019


 

14. Oldtimertreffen
Greußen 6.7.2019

kplakat 

Rock am Hügel 2019
Greußen 12./13.7.2019

rock am huegel100

Blues am Bahnsteig 1 - 2019
27.7.2019

bahn

666 Jahre Stadt Greußen
Großes Greußener Stadtfest
23./24.8.2019

wappen neu k

 


 Veranstaltungen melden

Archiv 2019  2018 2017 2016 2015 2014  2013  2012

aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus Greußen

Rückblick und Ereignisse 2018

 

 

Ausbildungs- und Stellenangebote