Promo vg

Unwetter

Wasserthaleben 1.5.2014

k8261

Feierlich sollte nachmittags am 1. Mai in Wasserthaleben das neue Feuerwehrauto eingeweiht werden.
Alles war vorbereitet, nur das Wetter wollte es anders.

Mario Hasenbein, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, kam nicht zu seiner Eröffnungsrede.

Dafür wurde gegen 15:50 Uhr über die Leitstelle Alarm ausgelöst und die Feuerwehren Clingen und Greußen rückten an.

Durch Starkregen kam von Südhang beim Friedhof, so viel Wasser zusammen, das der Kanal verstopfte.

Schnell floss es die Straße runter, überflutete den Hof der Domaine, weiter die Hauptstraße und  nachfolgend die angrenzenden Höfe der Wohnhäuser. Reichlich Schlamm setzte sich ab.

Die Wehren pumpten, spritzten, schaufelten und kehrten auf Straßen und Plätzen.
Die Schaufel vom Frontlader des Bauern wurde mit Schlamm beladen.
Die betroffenen Bürger haben selbst in Gummistiefel stehend mitgearbeitet und waren auch verärgert.

Bekannt ist, dass das Rohr der Brücke am Friedhof kaputt sind.
Damit ist es erst zum Stau gekommen.

 

Unwetter Wasserthaleben 1.5.2014

Unwetter Wasserthaleben 1.5.2014 Fotos: P.Georgi

Nach gut zwei Stunden konnte die Straße wieder befahren werden.
Nun muß aber die Kanalreinigung organisiert werden, denn so mancher Gully ist verstopft.
Damit hat das neue Auto der Wasserthalebener Wehr, eine echte Taufe erfahren.

(PG)

 

 

Veranstaltungen

 

2019


666 Jahre Stadt Greußen

wappen neu k

 


 Veranstaltungen melden

Archiv 2019  2018 2017 2016 2015 2014  2013  2012

aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus Greußen

Rückblick und Ereignisse 2018

 

 

Ausbildungs- und Stellenangebote