Promo vg

Martini

Greußen 10.11.2017

k07652

Begonnen wird die Martinifeier immer in der Katholischen Kirche „Sieben Schmerzen Mariä“

Pfarrer Christian Bock freute sich über die voll besetzte Kirche und ließ sich die Laternen zeigen, dabei sondierte er nach selbst gebauten, den größten und den kleinsten, Laternen.
Mit Begeisterung hielten die Kinder sie hoch.
Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Kindergruppe, Rasselbande, aus der Kindereinrichtung Sonnenkäfer.
Nach gemeinsamen Singen und kurzem Spiel der Kinder um den heiligen Martin begaben sich alle nach draußen.
Dort wartete der Reiter Martin von Tours, verkörpert von Elisabeth Peter mit dem Exmoorpony Philipp.

Martini 10.11.2017

Martini Greußen 10.11.2017 Fotos: P.Georgi

Die stark befahrenene B4  sperrte Polizei und Feuerwehr ab.

Auf dem Marktplatz angekommen, spielte der Posaunenchor. Es wurden gemeinsam zwei Lieder gesungen.

Danach ging es weiter zur Evangelischen „St. Martini“ Kirche-
Hier brannten davor Feuerschalen, wo die Funken bei dem Sturm nur so stiebten.

Dafür war es in der Kirche windstill und Pfarrerin Esther Maria Fauß erklärte dann noch einmal den Begriff des Teilens.
Ein weiterer Auftritt der Rasselbande wurde mit viel Applaus gekrönt.

Beim Verlassen der Kirche wurden die Martinshörnchen verteilt mit dem Hinweis, sie doch zu teilen und weiter zu geben.

Draußen hatte die Feuerwehr ein Zelt aufgestellt, in dem Bockwürste und Glühwein angeboten wurden.

(PG)

 

Veranstaltungen

2017


 Weihnachtsmärkte:

 Westgreußen 2.12.2017

kplakat


 

Veranstaltungen melden

Archiv  2017 2016 2015 2014  2013  2012