Weihnachtsprogramm Gymnasium

Greußen 11.12.2014

k00565  

In der voll besetzten Aula des Friedrich von Hardenberg Gymnasiums haben über 50 Darsteller die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens‘ aufgeführt.

Musikalisch wurden die Kinder von Aron Skopp, Klavier, Tabea und Cornelius Krüger, Violine und Katharina Altenhoff auf der Flöte, begleitet.
Den griesgrämigen, hartherzigen Ebenezer Scrooge, spielte perfekt Pauline Wollenhaupt.
Sie brachte die fürchterliche Gestalt so richtig auf die Bühne und alle anderen mussten sich von ihr schikanieren lassen.
Nur als die drei Geister, Vergangenheit Gegenwart und Zukunft auftraten, begann die Bedenkzeit.
Die Kinder spielten mit voller Begeisterung, sodaß die Geschichte die Besucher berührten.

Weihnachtsprogramm Gymnasium Greußen 11.12.2014

Weihnachtsprogramm Gymnasium Greußen 11.12.2014 Fotos: P.Georgi

Der Beifall der Besucher und die leuchtenden Kinderaugen zeigten, das war perfekt.
Zur Auflockerung traten zweimal die Cheerleaders auf und machten so richtig Dampf.
Sanfter ging es bei den Chorsängern mit weihnachtlichen Liedern zu.
Zum Abschluss Sangen dann alle gemeinsam, Stille Nacht.
Zwei weitere Aufführungen folgen noch in der nächsten Woche.

 

 (PG)