Weihnachten im Gymnasium Greußen 18.12.2013

 k01837

Zum vierten Mal voll besetzt, so haben die Schüler von der Theater- und Singgruppe des Gymnasiums, die Gäste empfangen.

Mangels Schnee haben Schüler hunderte Papiersterne an die Decke gehängt.
Auf dem Hof, hat in der Glühweinbude der Direktor, Jürgen Ludwig, die Gäste begrüßt.
An der Außentreppe und in den Fluren haben Schüler weihnachtliche Dinge zum Kauf angeboten.
Im obersten Stockwerk in der Aula  lauschten die Gäste den Darbietungen.
Wie sind denn die bekannten Weihnachtslieder entstanden? Z.B. Stille Nacht, heilige Nacht.
Anschaulich präsentiert, auf einem Dachboden, wo Mäuse und ein Bücherwurm ihr Unwesen trieben, war der Blasebalg der Orgel angefressen worden.
In Ermangelung der Reparatur hat der Hilfspriester Joseph Mohr 1816 das Lied gedichtet und Organist Franz Xaver Gruber 1818 komponiert.
So und ähnlich, wurden die Besucher an die Entstehung diese und weiterer Lieder herangeführt.

Weihnachtsfeier im Gymansium Greußen 18.12.2013

Weihnachtsfeier Gymansium Greußen 18.12.2013 Fotos: P.Georgi

Chor und Instrumentalisten verschönten den Abend.
Selbst eine Weihnachtsbäckerei wurde vorgeführt und den Kirchenmäusen lief das Wasser im Munde zusammen.
Zum Schluss kam der Direktor mit einem Pappkarton-Schlitten und brachte Blumen und Anerkennungen für die Leistungen.
Besonders wurden Marie Richter und Pauline Wollenhaupt für ihr Engagement  geehrt.
Dank sagte er auch allen Schülern und Lehrern, die sich hier mit eingebracht haben und wünschte dann allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

 

(PG)

 

 

 

Veranstaltungen

 

2019


Blues am Bahnsteig 1 - 2019
Greußen Bahnhof  27.7.2019

kPlakat

45.Flutlichtturnier
Greußen Freibad 16.8.2019

kPlakat

666 Jahre Stadt Greußen
Großes Greußener Stadtfest
23./24.8.2019

wappen neu k

 


 Veranstaltungen melden

Archiv 2019  2018 2017 2016 2015 2014  2013  2012

Unternehmen in Greußen und Umgebung