Weihnachtsmarkt Grüningen 13.12.2013

 k01104

Klein aber fein, so war der Weihnachtsmarkt im Grüninger Schloss.
Die Kleinen aus der Kindertagesstätte führten ein Programm auf.

Getanzt nach Musik, drehten sie sich auf dem Vorplatz vom Diakonie-Pflegeheim.
Los ging es mit dem Frühlingtanz, dann zum Sommer und dem Hebst und dann kam der Winter dran.
Leider fiel die jährlich gespielte Weihnachtsgeschichte aus.
Etliche Heimbewohner waren in Decken gehüllt im Vorraum oder auf dem Hof.
Die bunt beleuchteten Buden mit ihren Artikeln waren dicht umringt und heißer Glühweinduft beherrschte die Lüfte.

Weihnachtsmarkt Grüningen 13.12.2013

Weihnachtsmarkt Grüningen 13.12.2013 Fotos: P.Georgi

Der Geflügelverein und die Rassekaninchenzüchter, vertreten durch Karl Gast, hatten einige Tiere ausgestellt, die gerade von den kleinen bestaunt wurden.
Attraktion waren die zwei Alpacas.
Bürgermeister Dietmar Jakobshagen (CDU) begrüßte zu Anfang die Besucher und wünschte allen eine besinnliche Zeit.

Er bedankte sich bei den Verantwortlichen für Ihre Mühen zur Ausgestaltung des Festes.
Dank auch an die Stadtverwaltung Greußen, die wieder die Buden aufgestellt hat.

Natürlich kam auch der Weihnachtsmann durch das historische Tor und verteilte an die Kinder wieder süße Sachen.
Manche Kinder fingen gleich ein Gedicht an, um schnell ihr Geschenk zu bekommen.
Dann waren die Bläser vom Kirchenchor an der Reihe und spielten bis die Finger steif wurden.

Nachdem der Mond dann über die Bäume lugte, gingen die Besucher, auf das Weihnachtsfest eingestimmt, wieder nach Hause und im Heim zog der Alltag ein.

 

(PG)

 

 

 

Unternehmen in Greußen und Umgebung

Schwerdtfeger  Elektronik